Verein OG NW

Portrait Offiziersgesellschaft Nidwalden

Gründung:                     28. Dezember 1857
Mitgliederbestand:     349 (Stand 01.01.2016)
Organisationsform:    unabhängiger Verein nach Art 60 ZGB

Ziel / Zweck:

  • Vertritt die Interessen der Nidwaldner Milizoffiziere;
  • Sorgt für die Information ihrer Mitglieder im Zusammenhang mit sicherheitspolitischen und armeerelevanten Themen;
  • unterstützt und fördert deren Dialog und Meinungsbildung;
  • fördert und unterstützt die ausserdienstliche Aus-und Weiterbildung;
  • setzt sich in der Öffentlichkeit, beim Dachverband  der Schweizerischen Offiziersgesellschaft (SOG), politischen Behörden und der Wirtschaft für eine zeitgemässe und effiziente Armee ein;
  • Pflege der Kameradschaft;

Einbettung

Die Offiziersgesellschaft Nidwalden ist Mitglied des Dachverbandes, in welcher sämtliche Offiziersgesellschaften mit rund 30’000 Mitgliedern zusammengeschlossen sind (siehe Beilage).
Die Offiziersgesellschaft Nidwalden arbeitet eng mit den Offiziersgesellschaften der benachbarten Zentralschweizer Kantone zusammen. Dadurch gewinnt die Region als solche nach aussen an Gewicht; nach innen kann dadurch das Angebot gegenüber den Mitgliedern erheblich gesteigert werden.
Auf kantonaler Ebene vertritt und koordiniert die Offiziersgesellschaft Nidwalden die Interessen aller militärischen Vereine.

Aktivitäten

Jährlich
  • Generalversammlung
  • 4 gesellschaftlich / kulturelle Anlässe
  • (Matinée, Überraschungsanlass, 1 Fischessen, 1 Nachtessen)
  • 2 OG Lunches
  • 3 Schiessanlässe
Periodisch (meistens regional abgestützt)
  • Vorträge / Referate
  • Besuche von militärischen und zivilen Einrichtungen und Institutionen
  • militärische Ausbildungstage
Monatlich
Stamm im Vereinslokal

Kontakt
Hptm Patrick Kiser (Präsident)
Bitzistrasse 2
6373 Ennetbürgen
+41 79 628 88 25